Spatzen

Spatzen · 14. Mai 2018
Bei unserer letzten Gruppenstunde stand „Schnitzeljagd“ auf dem Programm. Dazu haben wir uns im Grünbachtal getroffen. Den ersten Hinweis konnten die Kinder in der Nähe des Parkplatzes finden, auf welchem eine kleine Aufgabe stand und anschließend die begeisterten Gruppenmitglieder in den Wald führte. Dort führte ein Hinweis zum nächsten, wobei die Naturbegeisterten auch ihr Wissen durch Aufgaben auf den Zetteln beweisen und erweitern konnten. Bevor sie dem Hinweis folgen durften,...

Spatzen · 03. Mai 2018
Am Samstag haben wir uns bei Sonnenschein im Grünbachtal getroffen. Das Thema war: „Wir machen Mandalas aus Naturmaterialien“. Dazu haben die Kinder einige Sachen, wie z.B. Blümchen, Zweige oder anderes, gesammelt. Anschließend haben wir uns überlegt, wie wir am besten einen Kreis auf den Waldboden „malen“ können, damit er nicht wie ein Osterei aussieht. Dazu haben wir eine Schnur an einen kleinen Stecken geknotet und mit diesem vom Mittelpunkt aus einen Kreis gezeichnet. Danach...

Spatzen · 03. April 2018
Eine Woche vor Ostern stimmten sich unsere jungen Naturbegeisterten schon einmal durch eine Osterbastelstunde auf das kommende Fest ein. Zuerst bemalten wir die untere Hälfte von Ostereierschachteln bunt an. Als die Farbe getrocknet ist, konnten wir die Schachteln innen mit kleinen Blumen aus Plastik, mit Moos oder ein bisschen Heu dekorieren. Zum Schluss füllten wir halbe Eierschalen mit Erde, um dann darin Schnittlauch-, Radieschen- und viele andere Samen zu säen. Wenn die Samen gut...

Spatzen · 27. Januar 2018
Den Einstieg ins neue Jahr machte unsere jüngste Kindergruppe durch eine Fledermaushöhlen-Besichtigung. Wir haben mit unserem Fledermausexperten Andreas Dzierza ehemalige Bierkeller und ein ehemaliges Blei-Bergwerk besichtigt. Bevor wir in die erste Höhle gehen konnten hat Andreas den Kindern Lebensweise und Fakten über die fliegenden Tiere erklärt. In den Höhlen mussten wir leise sein, damit wir die derzeit im Winterschlaf befindenden Fledermäuse nicht aufwecken und diese dann...

Spatzen · 10. Oktober 2017
Letzten Samstag war es wieder so weit, unsere jüngste Gruppe, die „Spatzen“, traf sich zum dritten Mal, um Vogelfutter selbst herzustellen. Mit Pflanzenfett, Haferflocken und verschiedenen Körnern ist es uns gelungen, Nahrung für die Vögel in der kalten Jahreszeit zu bilden. Dieses Futter haben wir in verschiedensten Formen verarbeitet: z.B. haben wir alte Tassen, kleine Blumentöpfe, Ringe aus Rohren und große Zapfen gefüllt, die man an Bäumen oder Sträuchern leicht aufhängen kann.